Portrait

Portrait

Portrait

Julia Hänni 
Zollerstrasse 55
8703 Erlenbach

 


Referate

11. Schweizerische Migrationsrechtstage, Universität Bern, 21. August 2015

Leitung: Prof. Dr. Alberto Achermann, Prof. Dr. Walter Kälin

- Im Labyrinth des (umgekehrten) Familiennachzugs: Art. 8 EMRK und die Familiengemeinschaft (gemeinsam mit Thomas Hugi Yar)
- Neuere bundesgerichtliche Rechtsprechung im Migrationsrecht (gemeinsam mit Prof. Peter Uebersax)

 


XXVII World Congress of the International Association for the Philosophy of Law and Social Philosophy (IVR), Washington, DC | 27 July – 1 August 2015, Law, Reason and Emotion

- Special Working Groups (Dr. Katja Steoopenbrink, Prof. Jörg Hardy ), Political Emotions and Political Virtues, Georgetown, Law School, August 1th 2015

 


Vorträge

  • Phänomenologische Erkenntnisgrundlagen des Rechts
    • (organisiert von Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hans Jürgen Wendel und der Gesellschaft für Neue Phänomenologie)
    • Universität Rostock, 11.-14. April 2014
  • Guest Lectures in Public International Law/Legal Philosophy
    • Trisakti University, Jakarta, Indonesia, Dezember 2013
  • Democracy and Emotions
    • Max Planck Institute for Human Development
    • Interdisciplinary Conference (organisiert von PD. Dr. Dagmar Ellerbrock und Philipp Nielsen)
    • Berlin, 13. und 14. November 2013
  • Administrative Law Governing Development – How Open is the Swiss and the EU Legal System for a Non -Paternalistic Approach?
    • Yale University, New Haven, USA, (organisiert von Prof. Dr. Thomas Pogge)
    • 5.November 2013
  • Leiten Gefühle juristische Entscheidungen?
    • Forum Junge Wissenschaft, Eberhard Karls Universität Tübingen (organisiert von Dr. Iris Kemmler, Prof. Dr. Ferdninand Kirchhoff)
    • 6. Februar 2013
  • Droit animalier
    • anlässlich der Vorlesungsreihe Angewandte Ethik/Philosophie animale
    • (organisiert von Prof. Dr. Markus Wild), Universität Freiburg i.Ü.
    • 18. Dezember 2012
  • Affekt und Urteil
    • Jahrestagung des Sonderforschungsbereich 626: Ästhetische Erfahrung im Zeichen der Entgrenzung der Künste; Freie Universität Berlin (organisiert von Prof. Dr. Christoph Möllers, Prof. Dr. Gertrude Koch, Dr. Sabine Müller-Mall)
    • 2. und 3.November 2012
  • Phänomenologische Rechtstheorie, Fondements du droit européen
    • Universität Freiburg i.Ü. (organisiert von Prof. Dr. Samantha Besson, Dr. Marie-Louise Gächter-Alge)
    • 5. März 2012
  • Datenschutzrechtliche Grundsätze – Diskussion ausgewählter Gerichtsentscheide
    • anlässlich der Veranstaltung „Grundprinzipien des Datenschutzrechts“
    • (organisiert vom Institut für Europarecht der Universitäten Bern, Neuenburg und Freiburg und vom Eidgenössischen Datenschutz-und Öffentlichkeitsbeauftragten)
    • Universität Freiburg i.Ü.
    • 11. November 2011
  • Unvereinbarkeit von Volksinitiative und Rechtsstaat? Neueste Entwicklungen in einem Konflikt
    • Universität Zürich, 28. Oktober 2011
  • The Effects of European Law on the Legal Orders of Third Countries: Extra-Territorial Jurisdiction?
    • anlässlich der Tagung „Des-ordres juridiques européens/European Legal (Dis)orders“, organisiert von Prof. Nicolas Levrat und Prof. Samantha Besson, Universität Genf
    • 16. und 17. September 2011 (gemeinsam mit Yvonne Schleiss)
  • Recht, Biomedizin, Technik und die autonome Leiblichkeit des Menschen
    • anlässlich des 25. Weltkongress der Internationalen Vereinigung für Rechts- und Sozialphilosophie / XXV. World Congress of Philosophy of Law and Social Philosophy
    • Goethe Universität,Frankfurt am Main, 15.–20. August 2011
  • Gefühle als Grundlage juristischer Richtigkeitsentscheidungen, anlässlich des 25. Weltkongress der Internationalen Vereinigung für Rechts- und Sozialphilosophie/XXV. World Congress of Philosophy of Law and Social Philosophy: Panel Junges Forum Rechtsphilosophie, Goethe Universität, Frankfurt am Main, 15.–20. August 2011